5137BuchdruckBibel2A0011748
DSC 0007133 Kopie1554
Startseite > Reihen > Veranstaltungen - Veranstaltung

Künstlerhaus, 09.10.2012, 21:00 Uhr

PHILIPPI

Als der Apostel Paulus im Jahre 49 n.Chr. von Kleinasien nach Europa, in die Garnisonsstadt Philippi, kommt, ist dies ein Schritt von weltgeschichtlichem Rang: es beginnt die christliche Ursprungsgeschichte Europas. 

Will man diese Ursprungsgeschichte nicht nur historisierend bewahren, gilt es, sie für die Gestaltwerdung Europas zu bewähren. Welche Bedeutung kann die christliche Ursprungsgeschichte im multikulturellen Geflecht des Kontinents haben? Welche Gestalt gewinnt diese Erinnerung, wenn sie mehr sein will als Verklärung?


I.E. Gabriela Erzherzogin von Habsburg-Lothringen
Podium
I.E. Gabriela Erzherzogin von Habsburg-Lothringen

Botschafterin von Georgien in Deutschland

 Ingo Langner
Podium
Ingo Langner

Regisseur, Autor und Publizist

S.D. Nikolaus Prinz von und zu Liechtenstein
Podium
S.D. Nikolaus Prinz von und zu Liechtenstein

Botschafter des Fürstentums Liechtenstein beim Hl. Stuhl

 Ulrich Schacht
Podium
Ulrich Schacht

Schriftsteller

Dr. Guido Heinen
Gesprächsleitung
Dr. Guido Heinen

Leiter Wissenschaftliche Dienste
Deutscher Bundestag, Berlin

Der aber zur Tür hineingeht,
der ist der Hirte der Schafe.
Dem macht der Türhüter auf,
und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe
mit Namen und führt sie hinaus.

 

Johannes 10, 2–3