gericht bosch2824
DSC 0007133 Kopie1554
Startseite > Reihen > Juristenforum > Juristenforum - Veranstaltung

Schloß Celle, 06.06.2018, 14:00 Uhr

EHE FÜR ALLE

Zu Wert und Fortgang des Säkularen Rechts


Die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare hat eine Kerninstitution kultureller Überlieferung enttraditionalisiert. Der Begriff der Ehe wurde von seinem biologischen Wesensmerkmal der Heterosexualität entkoppelt. Welche ethischen und rechtlichen Folgelasten ergeben sich daraus? Und worin liegen Wert und Herausforderungen säkularen Rechts in Zeiten kultureller Instabilität von Einwanderungsgesellschaften?


Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Otfried Höffe
Dialog
Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Otfried Höffe

Philosoph
Universität Tübingen

Prof. Dr. Matthias Jestaedt
Dialog
Prof. Dr. Matthias Jestaedt

Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtstheorie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/Br.

Dr. Barbara Rox
Gesprächsleitung
Dr. Barbara Rox

Richterin am Landgericht,
Landgericht Braunschweig

Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten unter ihnen ist die Liebe.

 

1 Korinther 13,13