gericht bosch2824
DSC 0007133 Kopie1554
Startseite > Reihen > Juristenforum > Juristenforum - Veranstaltung

Schloß Celle, 12.06.2013, 16:00 Uhr

Recht trotz Kultur

Die Rückkehr religionspolitischer Konflikte


Die Konflikte zwischen einer säkularisierten Staatlichkeit und einer keineswegs durchsäkularisierten Bürgergesellschaft mehren sich. Sie reichen über die öffentlich prägnanten Diskussionen über Schleier, Kruzifix und Beschneidung in alle Gebiete der Gesetzgebung. Die gesellschaftliche Inklusion von Religion bei gleichzeitiger Begrenzung ihrer öffentlichen Geltungsansprüche kann als Lernprozess verstanden werden, in dem Rechtsprechung und Gesetzgebung in verschärfte rechtspolitische Diskussion gestellt ist.


Prof. Dr. Rémi Brague
Referent
Prof. Dr. Rémi Brague

Université Paris I Panthéon Sorbonne
Guardini Lehrstuhl München

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio
Referent
Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio

Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D.

Prof. Dr. Armin Schwibach
Gesprächsleitung
Prof. Dr. Armin Schwibach

Professor für systematische Philosophie und Erkenntnistheorie
Pontificio Ateneo Regina Apostolorum

Der aber zur Tür hineingeht,
der ist der Hirte der Schafe.
Dem macht der Türhüter auf,
und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe
mit Namen und führt sie hinaus.

 

Johannes 10, 2–3