LW320C2239
DSC 0007133 Kopie1554
Startseite > Reihen > Glaube & Vernunft > Glaube & Vernunft - Veranstaltung

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, 14.03.2018, 18:30 Uhr

Terror als Gottesdienst

Über Religion und Gewalt


Gewalt im Namen Gottes beunruhigt die westliche Welt ebenso wie Gewalt im Namen des Säkularismus die islamische. So oder so: zwischen Religion und Moderne geht ein Riss, an dessen Kanten sich die Opfer von Gewalt türmen. Heizt Religion diese Gewaltexzesse an oder sind diese nur pseudo-religiöse Fratze einer sinnentleerten Moderne, in der alle Wahrheitsansprüche zu Meinungen eingedampft und ökonomisch fakturiert sind?


Prof. Dr. Peter Burschel
Dialog
Prof. Dr. Peter Burschel
Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Dr. Daniel Deckers
Dialog
Dr. Daniel Deckers
Verantwortlicher Redakteur für „Die Gegenwart“
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joas
Dialog
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joas
Ernst-Troeltsch-Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin

Der aber zur Tür hineingeht,
der ist der Hirte der Schafe.
Dem macht der Türhüter auf,
und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe
mit Namen und führt sie hinaus.

 

Johannes 10, 2–3