DSC 0007133 Kopie1554
DSC 0007133 Kopie1554
Startseite > Gäste > Gäste - Detail

Katholisches Forum
Niedersachsen

Hunstein Stefan
 
Stefan Hunstein

Schauspieler, Rezitator, Fotokünstler


Stefan Hunstein wurde 1957 in Kassel geboren. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Nach Engagements in Freiburg und Bochum kam er 1990 in das Ensemble der Münchner Kammerspiele. 2001 wechselte er an das Bayerische Staatsschauspiel. Dort war er u.a. in DER GOTT DES GEMETZELS zu sehen. Seit 2003 ist Stefan Hunstein Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Er ist als Fernseh- und Kinoschauspieler sowie als Rezitator (z.B. von Texten Thomas Bernhards) bekannt. Für seine erste Theaterregie bearbeitete er den Text EIN MONAT IN DACHAU von Vladimir Sorokin. Im Theater im Haus der Kunst in München inszenierte und spielte er Samuel Becketts GESELLSCHAFT. Seit der Spielzeit 2010/11 ist er Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele, aktuell als Karl Rossmann in AMERIKA von Franz Kafka zu sehen. Außerdem beschäftigt sich Hunstein mit der Fotografie. Er ist Träger des Deutschen Photopreises und gestaltete als Fotokünstler zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Stefan Hunstein lebt in München.

63
13.12.2013
Literaturetage im Künstlerhaus
Karl Barth (Lesung)

Der aber zur Tür hineingeht,
der ist der Hirte der Schafe.
Dem macht der Türhüter auf,
und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe
mit Namen und führt sie hinaus.

 

Johannes 10, 2–3