DSC 0007133 Kopie1554
Startseite > Bertolt Brecht - Text aus "Die heilige Johanna der Schlachthöfe"

Bertolt Brecht

Text aus "Die heilige Johanna der Schlachthöfe"

 

Rolf Becker rezitiert Bertolt Brecht:

Dann ist eine Kluft zwischen oben und unten, größer als
Zwischen dem Berg Himalaja und dem Meer
Und was oben vorgeht
Erfährt man unten nicht
Und nicht oben, was unten vorgeht
Und es sind zwei Sprachen oben und unten
Und zwei Maße zu messen
Und was Menschengesicht trägt
Kennt sich nicht mehr.

Die aber unten sind, werden unten gehalten
Damit die oben sind, oben bleiben
Und der Oberen Niedrigkeit ist ohne Maß
Und auch wenn sie besser werden, so hülfe es
doch nichts, denn ohnegleichen ist
Das System, das sie gemacht haben
Ausbeutung und Unordnung, tierisch und also
Unverständlich.

aus: Bertolt Brecht, Ausgewählte Werke in sechs Bänden, Erster Band: Stücke 1,
Suhrkamp Verlag 1997

Verleih daher deinem Knecht ein hörendes Herz, damit er dein Volk zu regieren und das Gute vom Bösen zu unterscheiden versteht.

 

1 Könige 3, 9